Frankfurter Straße 13-15, 63065 Offenbach am Main
nächste Museumsöffnung Sa. 31.10.2020
Das Mitmach Computermuseum in Offenbach.

ACORN Archimedes a3000

DRP e.V. für ein Museum der digitalen Kultur im Rhein-Main-Gebiet. Das Mitmach Computermuseum in Offenbach.

ACORN Archimedes a3000

Seit ein paar Wochen steht er hier – und seit letzter Woche ist er endlich auch der Öffentlichkeit zugänglich: Unser ACORN ARCHIMEDES 3000.

Die Serie kam ab 1987 als Konkurrenz zum Commodore AMIGA und dem ATARI ST auf den Markt. Innen steckt ein ARM Mikroprozessor (“ARM” bedeutet “Acorn RISC Machine”) – der erste RISC Prozessor in einem Heimcomputer. Und ja, genau, ein Urahn der ARM-CPUs, die heute in fast jedem Smartphone und Tablet und demnächst auch jedem Apple Macintosh stecken.

Mit 1 MB Speicher ist er zwar nicht üppig bestückt – andere Modelle hatten z.B. 4 MB, aber reicht für einiges aus. Zum Beispiel für “Zarch” – ein Spiel von David Braben. Braben hatte zuvor auf dem BBC Micro das Spiel “Elite” entwickelt, welches ein Riesenerfolg wurde.

Ausserhalb von UK waren die ACORN Rechner nur in den ehemaligen Kronkolonien erfolgreich, wie z.B. Australien und Neuseeland. Auf dem europäischen Festland konnten sie sich – wie schon die zuvor im Auftrag der BBC produzierten BBC Micros – nicht nennenswert etablieren.

Mitte der 1990er Jahre ging es mit der Rechnersparte bergab und man gründete die Prozessorsparte als eigenes Unternehmen aus (damals noch mit Apple als Teilhaber, da die CPUs auch im neuen Apple “Newton” zum Einsatz kamen). Die Computersparte wurde 1999 aufgegeben.

.stefan

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.