Frankfurter Straße 13-15, 63065 Offenbach am Main
Die nächste Museumsöffnung ist unklar.
Das Mitmach Computermuseum in Offenbach.

Autor: Stefan Pitsch

DRP e.V. für ein Museum der digitalen Kultur im Rhein-Main-Gebiet. Das Mitmach Computermuseum in Offenbach.

Das DRP “Museum on a Cart(ridge)” geht voran

Unser “In-House” Grafiker Falk hat in den letzten Tagen an der Cover-Illustration für unser Game Boy Museum gearbeitet und wir möchten hier die Workstages kurz präsentieren.

Corona Update März

Neuer Monat, alte News… Nach den kürzlich verkündeten Lockerungen hatten wir uns darauf vorbereitet, am 27.03. unser Museum wieder zu öffnen. Diese Absicht wurde mit den Beschlüssen der Ministerkonferenz vom gestrigen Montag wieder kassiert. Aufgrund der Vorschriften zur Corona-Pandemie müssen wir weiterhin und bis mindestens zum 18.04.2021 geschlossen bleiben. Wir versuchen natürlich, das Museum weiter…
Read more

MASTERTRONIC – eine kurze Geschichte

MASTERTRONIC war _der_ Publisher für “Budget” Spiele. In UK wurden die Spiele für 1.99 Pfund unter die Leute gebracht – zu einer Zeit, in der Spiele sonst zwischen 5.99 und 8.99 Pfund kosteten. Da sich das Geschäftsmodell bewährte, gab es bald auch Ableger in Frankreich und Deutschland (jeweils 51% in Besitz von MASTERTRONIC UK und…
Read more

Corona und kein Ende (Februar 2021 Edition)

Neuer Monat, alte News… Aufgrund der Vorschriften zur Corona-Pandemie müssen wir weiterhin und bis mindestens zum 07.03.2021 geschlossen bleiben. Wir sind dann – bis auf drei Samstage im September/Oktober 2020 – fast ein Jahr lang geschlossen gewesen. Vielleicht wird es ja im April mal was, aber wahrscheinlicher ist ein Termin im Sommer, wenn die Impfungen…
Read more

Sei ein Retter des DRP Museums!

Das Jahr 2020 war auch für unser Museum keine leichte Zeit. Wir finanzieren uns über Mitgliedsbeiträge, sowie Spenden und Eintrittsgelder unserer Gäste. Wegen Corona haben wir allerdings seit Mitte März keine Besucher mehr. Damit fehlt uns eine wichtige Einnahmequelle. Um dem ein wenig abzuhelfen, hoffen wir auf Deine Mithilfe. Mit dem Erwerb eines unserer RETTER-Shirts…
Read more

Fundus: SHARP PC-7200

Am Wochenende hatten wir etwas Zeit, uns eine Spende mal genauer anzuschauen. Dies ist ein SHARP PC-7200 von 1987. Er hat eine von AMD in Lizenz gebaute Intel 286 CPU mit 10MHz, 2MB Speicher, eine Festplatte und eine 5.25″ Floppy. Als Bildschirm ist ein LCD verbaut, welches ein Backlight besitzt – damals der erste Bildschirm…
Read more

Amstrad/Schneider CPC6128

Am letzten Samstag haben wir u.a. eine Spende eines Schneider CPC 6128 erhalten. Mit dabei war auch der dazugehörige Farbmonitor CTM 644. Alles funktionstüchtig. Wo wir gerade dabei waren, haben wir einen letzte Woche erhaltenen Grünmonitor GT 65 auch gleich mal getestet. Läuft. Die Schneider CPC Serie – das CPC steht für “Colour Personal Computer”…
Read more

ATARI 260 ST

Die ATARI ST Serie – als großer Konkurrent des Commodore AMIGA, und aus verschiedenen Gründen ein halbes Jahr vorher schon am Markt – ist hauptsächlich durch die beiden Modelle 520 ST und 1040 ST bekannt. Es gab aber auch ein Modell “260 ST”, wie in dieser Werbung aus dem Mai 1986 zu sehen ist. Die…
Read more

Neuzugang im Museum

Ein Mitglied hat uns den alten Rechner seines Vaters zur Verfügung gestellt. Das Gerät aus der Schmiede “E.G.S.” (existiert auch heute noch) hat anno dunnemals in einer Kirchengemeinde gewerkelt. Der schwere “Sockel”, den wir ob seines Gewichtes (30+kg?) nur zu zweit transportieren konnten, ist übrigens ein Wechselplattenlaufwerk. Läuft an und röhrt erfurchterbietend. Auch die Tastatur…
Read more

Aus unserem Fundus: ZX81 Bausatz

Der ZX81 wurde als Nachfolger des ZX80 ab 1981 verkauft. Man hatte die Wahl zwischen einem fertigen Gerät oder einem billigeren Bausatz. Apropos “billig” – der sehr günstige Preis (zu Beginn 64,95£ komplett, 49,95£ als Bausatz) des ZX81 wurde u.a. durch eine integration von 18 Logikbausteinen in einen Spezialchip (ULA) erreicht. Letztendlich bestand der ZX81…
Read more

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.